Besonderheiten

Neben der tollen Lage unserer Klinik Am Kurpark, in direkter Nähe zum idyllischen Kurpark des reizenden Städtchens Grafenaus, bieten wir in unserer Klinik eine Reihe von Besonderheiten, die wir Ihnen an dieser Stelle gerne vorstellen.

Farblicht-TherapieFarblicht-Therapie

In fast allen Kulturen, sowohl der Antike als auch Neuzeit, wurden und werden Farben mit bestimmten Gefühlen, Aussagen, Elementen in Verbindung gebracht und zur Linderung von Krankheiten verwendet. Diese heilende bzw. lindernde Wirkung von Farben bildet die Basis der Farbtherapie. Man geht davon aus, dass Farben nicht nur auf den Gemütszustand wirken sondern auch einen besonderen Einfluss auf körperliche Prozesse haben können. Jeder der sieben Spektralfarben sind hierzu bestimmte Eigenschaften zugeordnet:
Rot: Anregend, Orange: Freude/Kreativität, Gelb: Aktivierung des Geistes/ausgleichend, Grün: Erholung/Entspannung, Blau: Ruhe/Gelassenheit, Violett: Sensibilität/Liebe, Weiß: Reinigung/Klarheit.
In unserem Farblicht-Therapieraum erfolgt die Behandlung der Patienten über eine farbige Lichtquelle; unterstützt mit Wellness Musik können die Patienten die Zeit im Therapieraum entspannt genießen.

Den Akku wieder aufladenDen Akku wieder aufladen

Einmal Eltern, immer Eltern: Mütter und Väter sind ständig im Einsatz, immer präsent für ihre Kinder, im Haushalt, im Beruf. Pause machen gilt nicht! Mütter und Väter, die ständig immer und überall auf Hochtouren laufen und einfach nur noch wie auf Knopfdruck „funktionieren”, werden irgendwann einmal innerlich ausbrennen. Wenn der Akku leer ist, ist es höchste Zeit, sich einmal vom Alltag auszuklinken. Denn Erholung und Entspannung sind wichtige Voraussetzungen, um der Gefahr des Burnouts entgegenzutreten. Eine Mutter/Vater & Kind-Kur kann dabei hilfreich sein. Ziel ist es, den Betroffenen zu helfen, ein Alltagsmanagement zu entwickeln, Stressbewältigungsstrategien zu erarbeiten sowie körperliche Erholung zu erfahren.

Mit der Natur auf „Du"Mit der Natur auf „Du"

Unsere „Waldwichtel“ kennen kein schlechtes Wetter - sie sind mehrmals pro Woche draußen an der frischen Luft. Auch wenn die Sonne mal nicht scheint - unsere „Wichtel” haben im Wald stets einen Riesenspaß. In der Natur sind sie in ihrem Element und erleben jeden Tag aufs Neue eine faszinierende Wald-Welt. Auf spielerische Weise werden so die Kinder von unseren pädagogisch erfahrenen Mitarbeitern mit allen Sinnen an die Natur herangeführt. Und wenn sie mal aus der „Matschküche“ etwas dreckig zurückkommen sollten - macht nix, das geht alles wieder ab!

BeKo®: unser Bewegungs- & KoordinationstrainingBeKo®: unser Bewegungs- & Koordinationstraining

Das BeKo-Training wurde von Therapeuten aus unserer und weiteren Kliniken der Arbeitsgemeinschaft Eltern & Kind-Kliniken entwickelt. Dieses besondere Training ist fester Bestandteil in den verordneten Therapien.

Es triggert Areale im Gehirn, die im Alltag nicht genutzt werden. Durch spielerische Übungen mit nicht alltäglichen, kognitiven, koordinativen und visuellen Aufgaben trainieren wir erlebnisreich unsere Wahrnehmungs-, Orientierungs-, Reaktions- und Anpassungsfähigkeit. Und einen Riesenspaß macht es auch noch!

Das BeKo-Training ist eine praktische Strategie zu Stressbewältigung und fördert die mentale Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Zudem verbessert sich die visuelle, sensorische und auditive Wahrnehmung.

Sowohl die kleinen als auch die großen Patienten können an diesen Trainingseinheiten, im Rahmen des Therapieplanes, teilnehmen. Die Kinder erfahren so auf spielerische Weise, dass eine gesunde Entwicklung nur mit abwechslungsreicher Bewegung möglich ist. Für die Erwachsenen zeigt sich, dass Lernen durch Bewegung nicht vom Alter abhängig ist. Vielmehr geht es um das Wohlbefinden, um das Kennenlernen der eigenen Stärken und Schwächen, um die Freude an persönlicher Weiterentwicklung aber auch um das Anerkennen eigener Grenzen. 
Zudem macht das Training Groß wie Klein jede Menge Spaß! 
 

Gesundes MittelgebirgsklimaGesundes Mittelgebirgsklima

Das reizarme Klima, die ausgeglichenen Temperaturen, die saubere Luft sind bestens geeignet, um Ihre Gesundheit zu verbessern oder zu stabilisieren.
Wir nutzen diese klimatischen Eigenschaften der Region für die Klimatherapie bei Kindern.

Nationalpark Bayerischer WaldNationalpark Bayerischer Wald

Die einmalige Landschaft, als Lebensraum für verschiedenste Tier-, Pilz- und Pflanzenarten bildet mit dem benachbarten Nationalpark Sumava in Tschechien das größte zusammenhängende Waldschutzgebiet Mitteleuropas. Der Natur wird hier völlig freie Hand zu ihrer Entfaltung gelassen. 

In nur ca. 15 Minuten Fahrzeit ist das Nationalparkzentrum Lusen erreichbar. Im dort ansässigen Tier-Freigelände können auf über 200 Hektar rund 40 Säugetier- und Vogelarten beobachtet werden. Der sieben Kilometer lange Rundweg, für den man sich ca. drei bis vier Stunden Zeit nehmen sollte, ist auch mit Kinderwägen befahrbar und das ganze Jahr über zugängig (selbstverständlich sind auch Abkürzungen möglich!).

Das Hans-Eisenmann-Haus lädt vor allem die Kinder ein, die Geheimnisse des Nationalparks zu entdecken. Neben dem Besuch der spannenden Dauerausstellung können die Kinder an interaktiven Erlebnisstationen eintauchen in die Waldwildnis.
Ganz ungewöhnliche Perspektiven erleben Sie beim Wandern über Baumkronen im 1.300 Meter langen Baumwipfelpfad.

Im Pflanzen- und Gesteins-Freigelände erhalten Sie Einblicke sowohl in die Geschichte der Region als auch in die teils seltene Pflanzenwelt.

Schulbesuch für Kinder (nicht behandlungsbedürftig) vor Ort möglich Schulbesuch für Kinder (nicht behandlungsbedürftig) vor Ort möglich

Die Anmeldung hierzu erfolgt nach Ihrer Anreise von der Klinik. Wir bringen Ihr Kind, Ihre Kinder in die Schule und holen sie auch wieder ab. Die Teilnahme am Unterricht findet nur vormittags statt.

Indoor Erlebniswelt „Babalu-Funpark“ Indoor Erlebniswelt „Babalu-Funpark“

Direkt neben unserer Klinik Am Kurpark befindet sich der Funpark „Babalu“, der bei den Kindern für große Begeisterung sorgt. Hier können sie nach Herzenslust toben und spielen. 
In einem extra Bereich für Kleinkinder (bis 4 Jahre) sind die Eltern zum Mitspielen eingeladen und eine Softbolderwand lädt ein, erste Klettererfahrungen zu machen. Die größeren Kinder freuen sich über die Elektrokart-Bahn, vier große Trampoline, das Indoor Fußball- und Basketballfeld, den riesigen Kletterturm mit Labyrinth, die große vierfache Wellenrutsche, verschiedenste Tretfahrzeuge und zahlreiche Tischspielgeräte. 
Ein gemütliches Bistro lädt zum Pause machen ein.

Infrarotwärme-TherapieraumInfrarotwärme-Therapieraum

Infrarotwärme kann bei regelmäßigen Anwendungen das Immunsystem stärken und die Durchblutung erhöhen. Ebenso den Stoffwechsel anregen, Verspannungen lösen und Rückenschmerzen lindern sowie die Behandlung von Hauterkrankungen positiv beeinflussen