Meerjungfrauen im Bayerischen Wald!

"Mermaiding" heißt das neue Freizeitangebot, das die Kinder begeistert zur schillernden Flosse greifen lässt...

 

Flossen schillern unter Wasser, wirbeln bunt durcheinander und spitzen immer wieder aus dem Nass. Meerjungfrauen tummeln sich im Therapiebad unserer Klinik Am Kurpark, ebenso wie in dem des Hauses Sonnenblick. Unsere kleinen Patient*innen können nun Poseidons Welt spielerisch erkunden – als Meerjungfrau oder "Meerjungmann", denn wir haben das Freizeitprogramm für Kinder erweitert und „Mermaiding“ ins Angebot aufgenommen!

Bei dem Schnupperkurs wird den Kindern und Jugendlichen die Atemtechniken von Apnoe-Tauchern nähergebracht und der Umgang mit der Meerjungfrauenflosse erlernt, um sich sicher unter Wasser fortbewegen zu können. Das Schwimmen mit dieser speziellen Monoflosse sieht anmutig aus, ist gleichzeitig durchaus eine sportliche Herausforderung, denn diese Art, sich fortzubewegen hat mit den Beinbewegungen, wie sie sich jeder von uns in seiner Kindheit angeeignet hat, rein gar nichts gemeinsam.
Ähnlich wie beim Delfinschwimmen vollbringen die kleinen Meerjungfrauen/-männer eine Körperbewegung, die eine Welle nachempfindet.
Die Monoflosse ermöglicht das Freitauchen über eine kürzere Distanz: So erlernen die Kids den einen oder anderen Trick wie durch Algenringe tauchen, Seesterne sammeln und jede Menge Spaß haben, denn die Gruppenübungen fördern die Sozialkompetenz und den Teamgeist bei den Gruppenteilnehmern.

Durchgeführt wird dieses Angebot von unserer geprüften Tauchlehrerin Steffi, die mit ihrer unnachahmlichen Art schnell jede Menge Spaß für alle Teilnehmer bereithält. Für alle, die sich dafür interessieren in diese magische und geheimnisvolle Unterwasserwelt einzutauchen, heißt es: schnell in die Teilnehmerliste vor Ort eintragen!